MENSCHLICHKEIT - ERFAHRUNG - SICHERHEIT - QUALITÄT - KOMPLETTPREIS

Tränensäcke entfernen

Mit zunehmendem Alter erschlafft die besonders feine Haut um die Augen. Vorallem am Unterlid können sich die Tränensäcke zunehmend vergrößern. Hier handelt es sich nicht um einen Gewebsüberschuß wie oft fälschlich angenommen sondern um eine Verteilungsänderung - Das Gewebe ist abgesackt und die Tränensäcke bilden sich.
Oft sind diese Zeichen von Müdigkeit in der Familie "vererbt".
Unsere Experten nehmen sich für Sie individuell Zeit und beraten Sie gerne um eine Verbesserung zu erzielen.


VOR der Korrektur

Vor jeder Operation bedarf es eines individuellen Gesundheits-Checks. Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt sollten Sie auf Medikamente, die Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin, ASS, etc.) enthalten, verzichten, da diese die Blutgerinnung beeinträchtigen.
Außerdem sollten Sie auch Alkohol und Zigaretten weitgehend vermeiden. Nikotin kann die Durchblutung von Organen vermindern und die Wundheilung verzögern. Wir empfehlen auf Zigaretten so weit als möglich in der Behandlungsphase zu verzichten.
Bitte geben Sie genau an welche Medikamente Sie regelmäßig zu sich nehmen. Gerne könne Sie zusammen mit unserem Internisten alle Fragen durchgehen. Bei Fragen zur Narkose steht Ihnen Ihr persönlicher Anästhesist gerne zur Verfügung.
Vor jedem Eingriff werden Sie durch unser Team untersucht und für den Eingriff vorbereitet. Ab dem 30 Lebensjahr Wir bitten Sie vor jedem Brust-Eingriff eine Mammographie durchführen zu lassen.


NACH der Korrektur

Mit der Entlassung aus der Klinik startet unser ganzheitliches Nachsorgekonzept; wir begleiten Sie bis zur abgeschlossenen Heilung.
Der Heilungsprozess ist bei jedem Menschen unterschiedlich, unsere Erfahrungswerte zeigen dass man nach ca. 8 - 10 Tagen wieder gesellschafts- und arbeitsfähig ist.
Nach einer Brustvergrößerung ist körperliche Schonung wichtig. Die Patientin sollte nur vorsichtige Bewegungen machen und und vorallem Zug auf den Oberkörper meiden. Das geschulte Pflegepersonal hilft Ihnen anfangs und zeigt Ihnen die richtigen Bewegungen.
Nach 14 Tagen können die Nähte entfernt werden und Duschen ist wieder normal möglich. Auf intensive Bäder empfehlen wir bis zu 3 Wochen nach der Operation zu verzichten.
Besonders wichtig ist es nach einer Brusvergrößerung einen Sport-BH für min. 4 Wochen zu tragen. 
Bitte achten Sie darauf die Narbe keiner direkten UV-Lichteinstrahlen auszusetzen um ein ästhetisches Narbenergebniss zu erzielen.
In regelmäßigen Kontrollen wird Ihr Heilungsprozess überwacht und unser Team ist jeder Zeit für Sie erreichbar.

Fakten zum
Eingriff

files/unterlidkorrektur/augenringe_entfernen_wien_unterlidkorrektur.png

Einen Kommentar schreiben